Über uns

Datenschutzerklärung

TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH 
Datenschutzerklärung, Version 05/2020

Die TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Information über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten
Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die TÜV AUSTRIA Akademie. Im Konkreten 

A) Arten und Zwecke der Datenverarbeitung

B) Informationen zur Nutzung von Cookies

C) Ihre Rechte

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist die TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, TÜV AUSTRIA-Platz 1 2345 Brunn/Gebirge.

Für Datenschutzfragen erreichen Sie uns per Post an TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, TÜV AUSTRIA-Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge oder per E-Mail an akademie@tuv.at

A) Arten und Zwecke der Datenverarbeitung

1. Datenverarbeitung zur Geschäftsabwicklung

Die TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH verwendet Ihre Daten zur Geschäftsabwicklung der gebuchten Dienstleistung/des gekauften Produktes. Dazu kann es erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an etwaige Kooperationspartner zu übermitteln. Die Datenverarbeitung ist (falls nicht explizit abweichend angegeben) notwendige Voraussetzung für den Vertragsabschluss (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Je nach Art des gebuchten Kurses kann es erforderlich sein, die für die Erstellung der Kursabschlussdokumente (z.B. Befähigungsnachweis, Zertifikat, …) benötigten Daten an außenstehende Stellen (z.B.  Behörden oder Zertifizierungsstellen) weiterzuleiten. Nach Durchführung der Dienstleistung prüfen wir, ob wir Ihre Daten noch benötigen und einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. § 212 UGB oder §§ 207f BAO in der geltenden Fassung) entgegenstehen.

2. Datenverarbeitung für werbliche Zwecke

Weiters werden Ihr Name, Anschrift und E-Mail-Adresse für Direktmarketingzwecke (Postzusendungen, E-Mailzusendungen) auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) verwendet und zur Abwicklung der Postzusendungen an Druckereien und Versandhandlingunternehmen übermittelt. Ihre Daten werden auf Grund eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) zum Zwecke von Kundenbefragungen und Veranstaltungseinladungen verarbeitet und an TÜV Österreich, Deutschstraße 10, 1230 Wien weitergegeben, der die Datenverarbeitung im Auftrag der TÜV AUSTRIA Akademie durchführt.

Ihre vorhergehende Einwilligung vorausgesetzt, wird Ihr Name, Anschrift und E-Mail-Adresse für die werbliche Ansprache durch Kooperationspartner in postalischer und/oder elektronischer Form weitergegeben. Der jeweilige Kooperationspartner wird Ihnen im Rahmen des Kursprogramms, und/oder auf der Homepage und/oder im Rahmen des Kurses bekannt gemacht.

Die Bereitstellung Ihrer Daten für die Zwecke des Direktmarketings, der Kundenbefragungen und Veranstaltungseinladungen ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch für einen künftigen Vertragsabschluss notwendig.

Wenn Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke, Kundenbefragungen und/oder Veranstaltungseinladungen widersprechen wollen, benachrichtigen Sie uns per Post an TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, TÜV AUSTRIA-Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge oder per E-Mail an akademie@tuv.at.

3. Datenverarbeitung im Kontext von Veranstaltungen

Auf unseren Veranstaltungen werden Fotos angefertigt, die in weiterer Folge auszugsweise auf unserer Website sowie auf Facebook, LinkedIn, Xing und Twitter veröffentlicht werden. Dies erfolgt zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit und der Darstellung unserer Aktivitäten, mit dem Ziel unseren Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

Diese Daten werden aufgrund eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowie §§ 12, 13 DSG) verwendet. Es wird durch die Anfertigung und Verwendung der Fotos nicht übermäßig in die Rechte und Freiheiten der Veranstaltungsteilnehmer eingegriffen, da sich diese in den öffentlichen Raum begeben und auf die Anfertigung und Verwendung der Fotos im Vorfeld und bei der Veranstaltung hingewiesen wird. Weiters wird sowohl bei der Anfertigung als auch bei der Veröffentlichung der Fotos darauf geachtet, dass keine berechtigten Interessen von abgebildeten Personen verletzt werden. Insbesondere werden nur solche Fotos veröffentlicht die allgemein das Geschehen oder die Szenerie einer Veranstaltung abbilden, ohne konkrete Personen hervorzuheben oder einzelne Personen oder Kleingruppen zu zeigen. Sofern aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen die Rechte und Freiheiten einer abgebildeten Person verletzt sein sollten, werden wir durch geeignete Maßnahmen die weitere Verarbeitung unterlassen.

Fotos von Einzelpersonen oder Kleingruppen werden zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit und der Darstellung unserer Aktivitäten nur dann verwendet, wenn die jeweils abgebildeten Personen dazu ihre Einwilligung erteilt haben. Die Einwilligung kann jederzeit unter akademie@tuv.at widerrufen werden.

Fotos der jeweiligen Veranstaltung werden nach Ablauf von zwei Jahren nicht mehr für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und der Darstellung unserer Aktivitäten verwendet. Nach Ablauf von zwei Jahren werden sie zu Dokumentationszwecken im Archiv der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH weiterhin gespeichert und nach einem Ablauf von zehn Jahren gelöscht.

Wenn Sie der Anfertigung und Veröffentlichung von Fotos für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und der Darstellung unserer Aktivitäten widersprechen wollen, benachrichtigen Sie uns per Post an TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, TÜV AUSTRIA-Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge oder per E-Mail an akademie@tuv.at.

4. Datenverarbeitung bei Nutzung unserer Website sowie der von uns über unsere Website angebotenen Dienste

a) Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Die Website erfasst mit jedem Aufruf von Ihnen automatisiert eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen, die an unseren Server übermittelt und in Logfiles gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die nachstehenden Daten:  

(1)    Informationen über verwendeten Browsertyp und Version

(2)    das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,

(3)    die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf die Website gelangt (sogenannte Referrer),

(4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf die Website angesteuert werden,

(5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Website,

(6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),

(7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und

(8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die TÜV AUSTRIA Akademie keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

(1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,

(2) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Website zu gewährleisten.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

b) Newsletter Versand

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Diese Daten sind:

Pflichtfelder: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Interesse
Optional: Titel, Nachgestellter Titel, Firma, Abteilung, Funktion im Unternehmen, Straße, PLZ, Ort, Land
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung zum Versand von Informationen über Dienstleistungen, Produkte, News und Events der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH sowie Unternehmen der TÜV AUSTRIA Group eingeholt.

Für die Anmeldung zum Newsletter wird das sog. Double-opt-in-Verfahren verwendet. Das heißt, dass nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird, in welcher Sie um Bestätigung gebeten werden, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch gelöscht. Darüber hinaus werden jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung gespeichert. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb der TÜV AUSTRIA Akademie. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters und Direct Mailings verwendet. Die Einwilligung kann jederzeit gegenüber der TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH unter der E-Mail-Adresse akademie@tuv.at widerrufen werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

c) Kontaktformular

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nehmen Sie als Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

Firmen-/Privatanfrage
Anrede
Titel
Vorname
Nachname
Funktion
Firma
Abteilung
Branche
Adresse
E-Mailadresse
Telefonnummer
Anfragetext

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Anfragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

d) Nutzung unseres Webshops

Wenn Sie in unserem Webshop bestellen, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen.

Wir sind aufgrund unternehmens- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu speichern.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

e) Teilnahme an Online-Veranstaltungen

Bei Teilnahme an Online-Veranstaltungen wird Ihr Vorname und Nachname analog einer Präsenzschulung den anderen Teilnehmern angezeigt. Diese Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der anschaulichen Durchführung der Online-Veranstaltung, insbesondere zur Ansprache der Teilnehmer. Die Grundlage für diese Verarbeitung ist das berechtigte Interesse nach Art. 6 Abs 1 S 1 lit f) DSGVO.  

Weiters besteht die Möglichkeit, die Online-Veranstaltung aufzuzeichnen. Dies umfasst die Tonspur der Veranstaltung sowie Mitteilungen, die Seminarteilnehmer im Chat austauschen unter Kenntlichmachung des Vor- und Nachnamens. Der Zweck dieser Verarbeitung ist die Nachlese für Teilnehmer der Online-Veranstaltung. Die Aufzeichnung erfolgt nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung, welche ebenfalls aufgezeichnet wird. Die Grundlage für diese Verarbeitung ergibt sich somit aus Art. 6 Abs 1 S 1 lit a) DSGVO.
 

B) Nutzung von Cookies

Zusätzlich zu den bereits genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung der Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (hier konkret durch die TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

1. Technisch notwendige Cookies (Transiente Cookies):

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Wir setzen Cookies deshalb auch zu dem Zweck ein, Sie für Folgebesuche identifizieren zu können. Auch können einige Funktionen unserer Website ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit b bzw. lit f DSGVO.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:
•    Artikel in einem Warenkorb
•    Log-In-Informationen
•    Seiteneinstellungen
•    Sonstige Zustandsinformationen

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

2. Cookies für analytische, nicht technisch notwendige Zwecke (Persistente Cookies):

Als nicht notwendige Cookies werden Textdateien eingesetzt, die nicht allein der Funktionsfähigkeit der Website dienen, sondern auch andere Daten erheben.

Solche Cookies für analytische Zwecke ermöglichen uns eine Analyse des Surfverhaltens des Nutzers. So erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver machen und die Inhalte verbessern.

Zu persistenten Cookies zählen beispielsweise Folgende:
•    Statistik-Cookies
•    Marketing-Cookies

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von persistenten Cookies ist Ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO).

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch entsprechende Auswahl auf unserer Webseite zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Diese Website nutzt die folgenden Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

a) Statistik

Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Diese Website nutzt Google Analytics, um die Nutzung der Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann das Angebot verbessert und für Sie als Nutzer interessanter ausgestaltet werden. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html , Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html , sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

b) Marketing

Einsatz von Google Remarketing

Der TÜV AUSTRIA setzt die Google Remarketing Technologie ein, ein Dienst der Google Inc. („Google“). Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

Anwender können der Remarketing Funktionalität widersprechen, indem sie die Anzeigevorgaben der Google Remarketing Tags verändern bzw. das Remarketing deaktivieren. Alternativ können Anwender die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative nutzen.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Remarketing ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DSGVO.

Einsatz von Google Ads Conversion

Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analysewerte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Ads Conversion ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DS-GVO.

c) Social Media

Einsatz von Social-Media-Plug-ins

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Twitter, Google+, Xing und LinkedIn. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden Daten übermittelt. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert.

Über die Plug-ins wird Ihnen die Möglichkeit geboten, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Social-Media-Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DS-GVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA;
http://www.facebook.com/policy.php ; weitere Informationen zur Datenerhebung:
http://www.facebook.com/help/186325668085084 , http://www.facebook.com/about/privacy/your-info
-on-other#applications
  sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-
info#everyoneinfo
  Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA;
https://twitter.com/privacy . Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework .

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA;
http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy . LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield
unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.

Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA;
https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield
unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage für die Datenübertragung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DSGVO.

Einbindung von Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter „Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website“ genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy . Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Rechtsgrundlage für die Datenübertragung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DSGVO.

 

C) Ihre Rechte

1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
Recht auf Auskunft,
Recht auf Berichtigung oder Löschung,
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
Recht auf Datenübertragbarkeit.
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an akademie@tuv.at

2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Kontakt

T: +43 (0)5 0454-8155
E: ing-zertifizierung@tuv.at

TÜV AUSTRIA-Platz 1 
2345 Brunn am Gebirge